Apptest: WeatherPro im Test

Heute möchten wir für euch die App WeatherPro testen. Bei dieser App handelt es sich um eine der populärsten Wetter-Apps, welche viele praktische Funktionen bietet.

Die Grundversion: Zunächst möchten wir die Grundversion etwas genauer unter die Lupe nehmen. Diese Grundversion ermöglicht es einem die wichtigsten Funktionen im vollen Umfang zu nutzen und schnell an die aktuellen Wetterdaten zu gelangen.


Die Funktionen: Der Funktionsumfang der App ist schier riesig, so werden unter anderem aktuelle Wettervorhersagen, Unwetterwarnungen, eine detaillierte Weltkarte, Radar- und Satellitenbilder angeboten. Besonders praktisch finden wir die Kurzfrist-Vorhersage für die nächsten 18 Stunden, welche direkt auf dem Startbildschirm integriert ist. Hierbei werden alle benötigten Informationen, wie zum Beispiel die Regenwahrscheinlichkeit und Windgeschwindigkeit angeboten.

Die Karten: In der App sind unter dem Register „Karten“ aktuelle Satelitenkarten aus der ganzen Welt zu finden. Diese lassen sich in der Grundversion nicht weiter anpassen (lediglich Zoomen und Scrollen), ermöglichen es aber dennoch sich ein kleines Bild der aktuellen Wetterlage in den verschiedenen Städten zu machen (durch Tap auf die Stadt wird der aktuelle Wetterzustand in Form einer Temperaturanzeige und eines Wettersymbols angezeigt).

Die Extra-Funktionen: Einer der, wie wir finden, größten Vorteile der App ist im Reiter „mehr“ zu finden. Hier werden unter anderem die Wetternews oder gar das Badewetter (in der Standard-Version nur Europa gesamt) angeboten.

Die Funktionen der Premium-Variante: Einige neue Funktionen erhält die App, sofern die Premium-Version freischaltetet ist. Durch diese werden praktische Grafiken zum Badewetter, oder verschiedene Videos (Niederschlagsfilm, Windstream etc.) freigeschaltet. Im Register „Karten“ ist jedoch unserer Meinung nach die größte Änderung zu finden, so werden hier nun sämtlich Funkionen freigeschaltet (viele neue Ebenen, wie Wolkenbewegungen, Temperaturanzeigen oder Blitz-Animationen). Zusätzlich zu diesen Änderungen ist in der Gesamtübersicht nun eine zweiwöchige Vorschau zu finden.

Like it? Share it!

lr

Der Testberichte-Spezialist von iPhone-Magazine.de, der von der ersten Stunde an dabei ist. Mehr Infos unter anderem auf Google+.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *