Das D1-Dock von daxndox für das iPad im Test

perspective2-dock-blackHeute möchten wir für euch etwas testen, das wir so noch nie in diesem Blog getestet haben. Die Rede ist von einer Docking-Station für das iPad (2te und 3te Generation). Aus diesem Grund haben wir uns besonders über diesen Test gefreut und den Nutzen eines solchen Docks genauer unter die Lupe genommen.

Das D1-Dock von daxndox besteht komplett aus Keramik und macht daher gleich zu Beginn einen sehr soliden als auch stabilen Eindruck. Der Besondere Vorteil dieses Materials konnte sich schnell im Test heraus kristallisieren. Das Dock hat keinerlei Probleme mit dem doch größeren Eigengewicht des iPads. Das iPad lässt sich daher im Dock einwandfrei bedienen, ohne dass gleich das Dock samt iPad über den Schreibtisch wandert.


bottom-dock-black_1Der Aufbau des Docks: Der Aufbau des Docks hat uns ebenfalls sehr gefallen, so lässt sich das iPad entweder waagerecht, oder senkrecht in das Dock stecken. Aufgeladen werden kann das Dock jedoch logischerweise nur in einer Position, da der Connector des iPads nur an einer Stelle zugänglich ist. Die Anbringung des Ladekabels ist beim D1-Dock denkbar einfach, so wird das Ladekabel schnell mit einem Clip am unterem Ende des Docks befestigt.

Der Nutzen: Wir möchten ein Dock für das iPad ohnehin nicht mehr vermissen, da wir ein solches gerade am Schreibtisch durchaus praktisch finden. Gerade zum schnellen nachschlagen, oder auch zum Musik hören via Airplay (quasi als Musikzentrale) hat sich das Dock in Kombination mit dem iPad bewährt.

Unser Fazit: Das Dock ist für aktuell 89 € nicht gerade preisneutral, jedoch bietet dieses dank seiner Qualität einige Vorteile, die wir absolut spitze finden. Die Verarbeitung des Docks ist super, wodurch wir das D1-Dock von daxndox nur empfehlen können.

 

Update: Mittlerweile ist eine neue Version des Docks erschienen. Das Dock ist nun in der D1 Version für die neuen iPads verfügbar und somit aktuell universell für jedes iPad zu verwernden (in den beiden Versionen).

Like it? Share it!

lr

Der Testberichte-Spezialist von iPhone-Magazine.de, der von der ersten Stunde an dabei ist. Mehr Infos unter anderem auf Google+.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *