„EveryonePrint“ und „PageScope Mobile“ für iOS im Test

screen568x5682Heute ist es mal wieder an der Zeit für einen Testbericht und dieser soll sich den beiden Business-Anwendungen „EveryonePrint“ und „PageScope Mobile“ von der Konica Minolta Business Solutions Deutschland GmbH widmen. Es handelt sich hierbei um ein Unternehmen, welches der führende Anbieter von Komplettlösungen für unternehmensweite Druck- und Dokumentenworkflows im B2B-Bereich ist und dabei auch noch sehr nachhaltig agiert.

Nun aber zu den Apps von Konica Minolta. Erstere ist eine iOS-Anwendung, die es Unternehmen und öffentlichen Einrichtungen ermöglicht, nicht zuletzt auch von iOS-Geräten aus zu drucken und das bei größtmöglicher Flexibilität versteht sich. „EveryonePrint“ ermöglicht das Ganze sogar dann, wenn man sich beispielsweise auf Geschäftsreise befindet. Es bedarf dafür nur einem Gegengerät, welches über eine Verbindung mit dem Internet oder einem E-Mail-Account verfügt. Was insbesondere iOS betrifft, ist auf jeden Fall noch zu erwähnen, dass sogar die Möglichkeit der Bereitstellung einer AirPrint-Schnittstelle im Druckernetz besteht. Was die unterstützten Dateiformate betrifft, sind auf jeden Fall schonmal PDF, Html, Htm, GIF, PNG, JPG und TIFF zu nennen. Das Ganze ist aber noch erweiterbar mit Freeware und proprietären Office Suiten, sodass auch die Dateiformate doc, docx, xls, xlsx, ppt, pptx, rtf, txt, odt, os und odp unterstützt werden.


Die zweite App des Unternehmens, der wir uns in diesem Bericht widmen wollen, ist „PageScope Mobile“ und dabei handelt es sich screen568x5682um eine Anwendung, mit der man Konica Minolta-Multifunktionssysteme clever mit dem iPhone, dem iPad und dem iPod touch über Wi-Fi verbinden kann. Dadurch erhält man dann die Möglichkeit, die elementarsten Funktionen der Konica Minolta MFPs, womit das Drucken und das Scannen gemeint sind, auch den besagten Apple-Devices nutzen zu können. Des Weiteren wird es dank „PageScope Mobile“ möglich, Dokumente wie zum Beispiel E-Mail-Anhänge, Fotos und Browserinhalte zu speichern, anzusehen und auszudrucken.

Fazit: Es handelt sich hierbei um zwei wirklich tolle und gut gemacht Anwendungen, die einem den Arbeitsalltag auch meiner Meinung nach enorm erleichtern können. Und da sie auch noch kostenlos im App Store erhältlich sind (hier und hier), kann man nun wirklich überhaupt nichts damit falsch machen!

Like it? Share it!

admin

Mitgründer von iPhone-Magazine.de und von der ersten Stunde an auch als Blogger dabei. Mehr Infos unter anderem auf Google+.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *